Rechtsfolgen eines Spielabbruchs – Sky Sport Interview mit Anwalt Marius Breucker – YouTube

Verursacht ein Zuschauer den Abbruch eines Fußballspiels, so kann dies sportrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Folgen haben. Im Interview mit Sky Sport erläutert der Stuttgarter Anwalt Dr. Marius Breucker die Rechtslage nach dem Abbruch des DFB-Pokalspiels VfL Osnabrück gegen RB Leipzig am 10. August 2015.

 

Gilt das Mindestlohngesetz für Vertrags-Fußballspieler?

Müssen Vereine ihren Fußballern den Mindestlohn bezahlen?

Diese Frage beschäftigt die Verantwortlichen der Vereine wie die betroffenen Spieler.

via Gilt das Mindestlohngesetz für Vertrags-Fußballspieler?.

Anwalt Marius Breucker | alp-forum-Pressemitteilungen online

alp-forum-Pressemitteilungen online

Anwalt Marius Breucker: Zur Praxis der Streitverkündung im Zivilprozess Rechtsanwalt Marius Breucker von der Stuttgarter Kanzlei Wüterich Breucker (Bildquelle: © Wüterich Breucker) In einen Rechtsstreit involviert zu werden, gilt allgemein als eher unerfreulich. Als Kläger kann man immerhin entscheiden, ob …

via Anwalt Marius Breucker | alp-forum-Pressemitteilungen online.

Die Streitverkündung im Zivilprozess

Die Streitverkündung im Zivilprozess

Anwalt Marius Breucker: Zur Praxis der Streitverkündung im Zivilprozess

In einen Rechtsstreit involviert zu werden, gilt allgemein als eher unerfreulich. Als Kläger kann man immerhin entscheiden, ob man einen Rechtsstreit initiiert oder nicht. Als Beklagter hingegen hat man keine Wahl: Man muss sich zwangsläufig mit einer erhobenen Klage auseinandersetzen.

via Die Streitverkündung im Zivilprozess.

Die weichen Faktoren des Zivilprozesses

Unternehmen sollten vor einem Zivilprozess nicht nur ihr „gutes Recht“ im Auge haben, sondern auch die weichen Faktoren eines Verfahrens ins Kalkül ziehen. Der Zivilprozess als „Business Case“? „Es ist oft einfacher, den Mandanten in seiner Auffassung zu bestärken, als ihm die `Risiken und Nebenwirkungen` eines Prozesses aufzuzeigen. Genau dies ist aber Aufgabe des Anwaltes!“, ist Marius Breucker überzeugt. Nur wer die Schwächen kennt, so die Schlussfolgerung, kann ihnen wirksam begegnen. Und nur wer rechtzeitig auch auf die Begleitgeräusche eines Verfahrens hört, kann sachgerechte Entscheidungen treffen und seine Prozesschancen erhöhen.

via Die weichen Faktoren des Zivilprozesses.

Eisschnelllauf: DESG kritisiert Weltverband im Fall Pechstein – Wintersport – FOCUS Online – Nachrichten

DESG, Heinze, ISU, Claudia Pechstein, Pechstein, Retikulozyten-Wert, Verband, Weltverband

Der Schadensersatzanspruch von Claudia Pechstein gegen den Eisschnelllaufweltverband ISU beschäftigt nicht nur die ordentlichen Gerichte, sondern auch die Sportwelt. Das Oberlandesgericht München stellte die Wirksamkeit von Schiedsvereinbarungen mit einer Zuständigkeit des Court of Arbitration for Sport (CAS) in seiner jetzigen Ausgestaltung in Frage. „Im Sinne einer Optimierung des Sportrechts ist es gut, wenn die offenen Fragen angesprochen und geklärt werden“, ist Sportrechtsanwalt Marius Breucker aus Stuttgart überzeugt. Er hatte zuvor die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft vertreten, die auf eine objektive Aufklärung des Sachverhaltes durch neutrale Sachverständige gedrungen hatte. Das nun beim Bundesgerichtshof anhängige  Verfahren wäre wohl vermeidbar gewesen, wenn die ISU den auf ein einzelnes Indiz – erhöhte und schwankende Retikulozyten im Blut – gestützten Dopingvorwurf anfänglich umfassend überprüft hätte: Dem beweispflichtigen Verband hätte es oblegen, der von Anfang diskutierten Möglichkeit einer Blutanomalie in zumutbarem Umfang nachzugehen und diese Frage vor Erhebung einer Anklage hinreichend zu klären.

Eisschnelllauf: DESG kritisiert Weltverband im Fall Pechstein – Wintersport – FOCUS Online – Nachrichten.