Pechstein-Urteil stellt Sportgerichtsbarkeit infrage | WAZ.de

Klage

Pechstein-Urteil stellt Sportgerichtsbarkeit infrage

26.02.2014 | 15:20 Uhr

Pechstein-Urteil stellt Sportgerichtsbarkeit infrage

Claudia Pechstein könnte mit ihrer Klage gegen den Eislauf-Weltverband ISU erheblichen Einfluss auf die deutsche Sportgerichtsbarkeit ausgeübt haben. Das Münchner Landgericht erklärte den Schiedsgerichts-Zwang für Sportler für unwirksam.

München/Berlin.  Claudia Pechstein erhält keinen Schadenersatz, ihr Anwalt feiert das Urteil des Münchner Landgerichts aber als Erfolg für die Athleten. Die Kammer erklärte den Schiedsgerichts-Zwang für Sportler für unwirksam. Künftig sollen Sportler ein Wahlrecht haben.

via Pechstein-Urteil stellt Sportgerichtsbarkeit infrage | WAZ.de.

Claudia Pechstein: Teilerfolg für Eisschnellläuferin – Sportmeldungen – Stuttgarter Zeitung

Claudia Pechstein

Teilerfolg für Eisschnellläuferin

Von SIR/dpa 26. Februar 2014 – 11:50 Uhr

stuttgarter-zeitung

Claudia Pechstein erhält keinen Schadenersatz, ihr Anwalt feiert das Urteil des Münchner Landgerichts aber als Erfolg für die Athleten. Die Kammer erklärte den Schiedsgerichts-Zwang für Sportler für unwirksam.

via Claudia Pechstein: Teilerfolg für Eisschnellläuferin – Sportmeldungen – Stuttgarter Zeitung.