Auf SBNet zu finden: Interview mit Marius Breucker – Herausgeber – Schiller für Juristen | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

Ein kleiner Verlag im kleinen Steinenbronn nahe der kleinen Großstadt Stuttgart verlegt zum kleinen Preis kleine quadratische Bücher, die er auch noch explizit als „kleine Reihe“ bezeichnet. Ein pathologischer Fall übertriebenen schwäbischen Understatements? Oder eine captatio benevolentiae in der Hoffnung auf naheliegende Metaphern wie „Großes in der kleinen Reihe“ oder „klein aber fein“? Jedenfalls versammelt der Verlag in seinen Büchern im quadratischen „Ritter Sport“-Format „schönste Gedichte“ von Rilke bis Morgenstern von Busch bis Ringelnatz, Gedichte zu Blitz und Donner, Herbst und Winter und Aphorismen- und Zitatensammlungen, die auch vor Fußballerweisheiten („Qualität kommt von Quälen“) und vor Helmut Kohl („Die Mehrheit der deutschen Frauen ist weiblich“) nicht zurückschrecken. Mit dem jüngsten Band „Schiller für Juristen“ besetzt der rührige Verlag eine weitere Nische. Wir sprachen mit dem Herausgeber, dem Stuttgarter Anwalt und Schiller-Kenner Marius Breucker:

Quelle: Interview mit Marius Breucker – Herausgeber – Schiller für Juristen | SBnet de Artikelverzeichnis Nachrichten Pressemitteilungen

Rechtsfolgen eines Spielabbruchs – Sky Sport Interview mit Anwalt Marius Breucker – YouTube

Verursacht ein Zuschauer den Abbruch eines Fußballspiels, so kann dies sportrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Folgen haben. Im Interview mit Sky Sport erläutert der Stuttgarter Anwalt Dr. Marius Breucker die Rechtslage nach dem Abbruch des DFB-Pokalspiels VfL Osnabrück gegen RB Leipzig am 10. August 2015.

 

Sportrecht – Regresspflicht des Störers gegenüber dem Verein | vi-press

Sportrecht - Regresspflicht des Störers gegenüber dem Verein

Regresspflicht des Störers – Ob und inwieweit ein identifizierter Störer auch für Vertragsstrafen des DFB haftet, ist umstritten.

Nach dem Spielabbruch der DFB-Pokalbegegnung VfL Osnabrück gegen RB Leipzig am 10.08.2015 wegen eines Feuerzeugwurfs auf den Schiedsrichter verhängte das DFB-Sportgericht gegen Osnabrück einen teilweisen Ausschluss der Zuschauer bei den Heimspielen gegen den VfB Stuttgart II und Rot-Weiß Erfurt. “Im nächsten Schritt wird der Verein den Täter für die entgangenen Einnahmen in Regress nehmen”, prognostiziert Rechtsanwalt Marius Breucker aus der Stuttgarter Kanzlei Wüterich Breucker. Ob und inwieweit der identifizierte Störer auch für Vertragsstrafen des DFB haftet, ist umstritten.

Quelle: Sportrecht – Regresspflicht des Störers gegenüber dem Verein | vi-press

Stiftungsrecht Umwandlung der unselbständigen in eine selbständige Stiftung


Kurzfassung: Wer mit seinem Vermögen einen bestimmten Zweck verfolgen will, kann dies über eine Stiftung erreichen. In Betracht kommen eine selbständige und eine unselbständige Stiftung

Quelle: Stiftungsrecht Umwandlung der unselbständigen in eine selbständige Stiftung

Stuttgarter Anwalt Marius Breucker – Sportrecht – Regresspflicht des Störers gegenüber dem Verein – UNTERNEHMEN-HEUTE.de

Nach dem Spielabbruch der DFB-Pokalbegegnung wegen eines Feuerzeugwurfs verhängte das DFB-Sportgericht gegen Osnabrück einen teilweisen Ausschluss der Zuschauer bei den Heimspielen gegen den VfB Stuttgart II und Rot-Weiß Erfurt. Ob und inwieweit der identifizierte Störer auch für Vertragsstrafen des DFB haftet, ist umstritten. Im nächsten Schritt wird der Verein den Täter in Regress nehmen‘, prognostiziert Rechtsanwalt Marius Breucker.

Quelle: Stuttgarter Anwalt Marius Breucker – Sportrecht – Regresspflicht des Störers gegenüber dem Verein – UNTERNEHMEN-HEUTE.de

Sportrecht – Regresspflicht des Störers gegenüber dem Verein


Nach dem Spielabbruch der DFB-Pokalbegegnung wegen eines Feuerzeugwurfs verhängte das DFB-Sportgericht gegen Osnabrück einen teilweisen Ausschluss der Zuschauer bei den Heimspielen gegen den VfB Stuttgart II und Rot-Weiß Erfurt. Ob und inwieweit der identifizierte Störer auch für Vertragsstrafen des DFB haftet, ist umstritten. Im nächsten Schritt wird der Verein den Täter in Regress nehmen“, prognostiziert Rechtsanwalt Marius Breucker.

Quelle: Sportrecht – Regresspflicht des Störers gegenüber dem Verein

Marius Breucker Aus Causa Pechstein lernen

Über die „Causa Pechstein“ ist viel – vielleicht zu viel – diskutiert und geschrieben worden. Der Fall beschäftigte zunächst die Sportgerichte, dann auch die staatlichen Gerichte. Der Stuttgarter Sportrechtsexperte Dr. Marius Breucker analysiert die entscheidenden rechtlichen Konsequenzen für künftige Verfahren.

via Marius Breucker Aus Causa Pechstein lernen.