Vertragsgestaltung Welcher Vertrag passt für ein Gemeinschaftsprojekt

Vertragsgestaltung Welcher Vertrag passt für ein Gemeinschaftsprojekt Kurzbeschreibung Wenn sich Unternehmen zu einem Gemeinschaftsprojekt zusammenschließen, müssen sie nicht nur das Projekt, sondern auch die Art und Weise ihrer Zusammenarbeit organisieren. „Die Projektpartner befassen sich häufig intensiv mit den Projektinhalten und vernachlässigen im Anfangsstadium die Frage der Projektorganisation“, sagt Rechtsanwalt Marius Breucker aus der Stuttgarter Wirtschaftsrechtskanzlei Wüterich Breucker. Allein aufgrund der Vereinbarungen der Projektpartner können also zum Beispiel eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts oder eine offene Handelsgesellschaft entstehen. „Häufig ist diese Rechtsfolge nicht gewollt“, so Marius Breucker.

Schwerpunkte im Wirtschaftsrecht – Marius Breucker auf LinkedIn

Dr. Marius Breucker

Marius Breucker Schwerpunkte im Wirtschaftsrecht, Zivilprozessrecht, Schiedsverfahren, Vertragsgestaltung, Arbeitsrecht und Sportrecht. Studium in Tübingen, Lausanne, Berlin

Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Wüterich Breucker, Arbeitsgemeinschafts-Ausbilder für Rechtsreferendare und Prüfer im Zweiten juristischen Staatsexamen.

Schwerpunkte im Wirtschaftsrecht, Zivilprozessrecht, Schiedsverfahren, Vertragsgestaltung, Arbeitsrecht und Sportrecht. Studium in Tübingen, Lausanne, Berlin…

via Profil bearbeiten | LinkedIn.

Marius Breucker Wirtschaftsrecht